Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Home
 


Sie lesen gern?
Sind eine passionierte Leseratte?
 
Das ist schön... Sie sind  hier unter Gleichgesinnten -  also genau richtig. Und wenn Sie die Abwechslung auch in Ihrer Lektüre schätzen, werden Sie sicherlich Freude auf meiner Seite haben.

Diese Seite stellt mein Pseudonym vor:  Christina Maverik - Autorin.
Sie schildert ihre ersten Schritte in schriftstellerische Gefilde und ihren Weg von Internetplattformen zum Verlag. Ihre gemachten Erfahrungen als "beinahe noch Neuling", aber auch ihren privaten Weg, ihr Ziel "ein eigenes Buch" zu erreichen... und das alles nach ihrem Lebensmotto:

"Wennze weiß watte willz, musse machen datte hinkomms".
Die Autorin zeigt sich auf ihrer Homepage unverfälscht und naturbelassen. Der geschätzte Besucher möge bitte keine hochgestochenen Wortverbiegungen erwarten, denn hier stellt sich der Mensch Christina Maverik vor. Und auch, wenn sie nur ein Pseudonym ist, stecke doch ich als reale Person dahinter. Sie schreibt wie sie spricht: frei Schnauze... und so stellt sich auch Ihre Homepage dar.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und ebensoviel Spaß auf meiner Seite..
und schauen Sie doch auch einmal hier vorbei:


Ihre Christina Maverik   



Ihnen gefällt meine Seite? Dann schenken Sie mir Ihre Stimme..
Ein Klick auf den Button, ein Häkchen an der richtigen Stelle und Ihre Stimme gehört mir...


 

 

HALT... STOP!
Noch etwas sehr wichtiges zu den hier verfassten Texten.
Das alleinige Copyright liegt bei Christina Maverik.

Meinen  Geschichten und Gedichten möchte ich folgendes vorausschicken -
Ich schreibe meist, wie mir der Schnabel gewachsen ist - oder die Finger gekrümmt sind...
Erst, wenn meine Texte ins Lektorat meines Verlages gehen, konzentriere ich mich auf so
schriftstellerische Feinheiten, wie Füllwörter, Personifizierungen, Dialoge etc.

Bei mir steht die Kreativität und der Spaß am schreiben an erster Stelle.
Da es sicherlich schwierig und zeitraubend ist, Texte - im Dialekt verfasst - zu lektorieren, gibt es hier vorab die 100%igen Rohfassungen in meinen Leseproben.